header_g_men_bass.jpg

The G-men in der Wodan Halle Freiburg am 18 Februar 2012 - Fasnet / Samschdig, 20:30 Uhr

Es gibt musikalische Eintagsfliegen und unverwüstliche Dauerbrenner. Und es gibt die G-men! Echte und wahre Rock n' Roller mit 'nem Arsch voll Soul – die erste und einzige Freiburger Band, die es in den Star Club geschafft hat, und nicht nur deshalb, Kultstatus genießt

Sie lassen sich in keine musikalischen Schubladen einordnen, sondern folgen ihren musikalischen Instinkten , und das konsequent seit 1968, mit dem offensichtlichen Konzept, keines zu haben.

Sie sind nie dem Zeitgeist hinterhergehechelt, sondern ihrer Lebensphilosophie des „Sex and Drugs and Rock n' Roll“ treu geblieben mit dem Ergebnis einer der angesagtesten „Live Acts“ in Freiburg zu sein.

Mit ihrer Performance ziehen sie alle Altersgruppen in ihren Bann. Kein Wunder, denn sie bestehen aus der Crème de la Crème der Freiburger Rockszene – nämlich:

  • Rolf „the move“ Kilchling – Drums
  • Lars „psychedelic“ Fassbender – Gitarre
  • Sam „the Bird“ Vogel – Gitarre
  • Zeus „the Godfather“ B. Held – Tasten, Harp
  • Little Walter „nervous breakdown“ - Vocal, Gitarre, Harp
  • Knut „the leader of the pack“ Boch – Vocal, Bass

Am Samstag 18 Februar 2012 (Fastnacht Samstag) rocken sie wieder traditionsgemäß die Wodan-Halle ab 20:30 Uhr. 13 / 10 € VVK Bimbam

Hingehen und die Sau rauslassen empfiehlt nicht nur das Amt für körperliche und geistige Gesundheit, sondern auch der Erzbischoof, der sich, „teuflisch“ freut auf den Fastnachtsschwoof.

Alles wird schlechter, nur die G-men werden immer besser.